Doris Knaier

Aktuelles

Fachpublikation
Lehrsupervision
Kreative Methoden
Nachbarschaften sind „Machbar“schaften

  Doris Knaier Supervision und Coaching München

Doris Knaier

Master of Social Work (MSW)
Supervisorin (DGSV)
Diplom-Sozialpädagogin (FH)

 
   

 

 
dot

 

Fachpublikation: Buchbeitrag zum Thema „Supervision und Soziale Arbeit“

Im Kohlhammer-Verlag ist mein Fachartikel zum Thema „Supervision und Soziale Arbeit“ erschienen. Eine Fallvignette illustriert meine Art, in der Beratung mit kreativen Methoden zu arbeiten. Prof. Dr. Andreas Hamburger (IPU Berlin) und Prof. em. Dr. Wolfgang Mertens (Ludwig-Maximilians-Universität München) sind die Herausgeber der Buchreihe Supervision, die mit dem zweibändiges Einführungswerk beginnt. Darin wird über die verschiedenen Supervisionsbegriffe und -schwerpunkte sowie über aktuelle Entwicklungen und Kontroversen informiert.

Lehrsupervision:

Ich bin im Masterstudiengang Supervision der EFH Freiburg und am Institut für Fortbildung der Katholischen Stiftungshochschule in München als Lehrsupervisorin zugelassen. Ich unterstütze die Lehrsupervisand/innen gerne in der Auseinandersetzung mit der neuen beruflichen Rolle, bei der Akquise und mit methodischem Wissen.

Fortbildung und Gruppensupervision zum Thema: „Kreative Methoden in Supervision und Coaching“

Im Rahmen des Instituts für Fortbildung der Katholischen Stiftungshochschule in München biete ich regelmäßig Fortbildungen zum Thema: „Kreative Methoden in Supervision und Coaching“ an. Auf Anfrage stelle ich diese der Kunsttherapie entlehnten und an die Beratungssituation angepassten Methoden gerne auch in anderen Aus- und Fortbildungskontexten vor.

Diese Methoden bereichern Supervision und Coaching. Malen, Skizzieren, die Gestaltung mit Bausteinen, Mensch- und Tierfiguren eröffnen neben dem Gespräch eine weitere Erkenntnisebene. Damit wird das Thema, um das es geht, sichtbar und Lösungen gestaltbar. Lösungswege und Ziele, die visualisiert sind, prägen sich leichter ein und eröffnen neue Sichtweisen.
Zweimal im Jahr biete ich eine Gruppensupervision für Kolleg/innen an, die mit diesen Methoden arbeiten.
Der nächste Termin für die Fortbildung: Fr. und Sa. 09. /10. März 2018
http://www.ksfh.de/fort-und-weiterbildungsangebot/i-ausbildung-supervision-coaching-und-beratung/gestaltende-methoden-d
Die nächsten Termine der Gruppensupervision: auf Anfrage bei mir.

Intervisionsgruppe Kunsttherapeutische Methoden

Seit mehreren Jahren bin ich Mitglied in einer kunsttherapeutischen Intervisionsgruppe. Ich entwickle dort zusammen mit den Kolleg/innen den Einsatz von gestaltenden Methoden in der Beratung weiter. Daneben setze ich die Fortbildungen u.a. bei Frau Prof. Dr. Schmeer fort. Bilder oder Gestaltungen aller Art mit kreativem Material sind zu wichtigen Methoden in meiner Arbeit geworden.

Nachbarschaften sind „Machbar“schaften

2013 habe ich die redaktionell eine neue Broschüre der Stiftung trias bearbeitet: „Nachbarschaften sind „Machbar“schaften. Sie enthält Fachwissen zur Gründung und Gestaltung von Nachbarschaften und zahlreiche Beispiele als dem ganzen Bundesgebiet. Die Broschüre ist für € 3.- zzgl. € 1,50 Portokosten bei der Stiftung trias zu beziehen.
www.stiftung-trias.de

 

Rufen Sie an oder mailen Sie

Doris Knaier
Petra-Kelly-Str. 29
80797 München

Tel  (089) 39 16 97
info@dorisknaier.de

 

dot
nach oben